MenĂĽ SchlieĂźen

Hausbau mit Leichtigkeit – mit HypoDirekt die perfekte Baufinanzierung finden.

Sie möchten Ihren Wohnraum von den Grundmauern bis zum Dach selbst gestalten? Sich selbst verwirklichen? Dann ist die richtige Baufinanzierung die Basis! Denn nur, wenn die finanzielle Ausgangslage stimmt, können Sie allen weiteren Schritten entspannt entgegensehen.

Der Ablauf gestaltet sich in der Regel wie folgt:

  • Eigene finanzielle Situation klären: Wie viel Haus können wir uns leisten?
  • Erste Beratung in Anspruch nehmen und Angebote vergleichen
  • GrundstĂĽck reservieren
  • Baufinanzierung beantragen
  • Notartermin vereinbaren
  • Verträge zum GrundstĂĽckskauf sowie Darlehen unterschreiben
  • Hausbau starten

An der ein oder anderen Stelle stocken Sie vielleicht. Schließlich ist Hausbau und Finanzierung entsprechender Summen kein alltägliches Thema. Hier kommt HypoDirekt ins Spiel! Denn dank unserer 20-jährigen Erfahrung im Bereich Immobilienfinanzierung kommen erst gar keine Sorgenfalten auf. Wir begleiten Sie bei jeder der oben gelisteten Stationen, sodass Wohnfühlen schon vor dem Hausbau beginnt!

Sichern Sie doch gleich online Ihren Wunschtermin fĂĽr eine unverbindliche Beratung! Oder rufen Sie uns direkt an.

Die eigenen Finanzen und Hausbau-Kosten im Blick

Haben Sie schon eine Haushaltsrechnung aufgestellt? Wenn nicht, empfiehlt sich eine Gegenüberstellung aller Einnahmen sowie Ausgaben. Das Ergebnis können Sie direkt in unseren Budget-Rechner eingeben, um vorab Ihren groben Kreditrahmen zu erfahren.

Grundsätzlich gilt bei der Bestimmung Ihrer maximalen Kreditrate: Nicht mehr, als Sie dauerhaft tragen können!

Ebenfalls eine wichtige Info: Mit den eigentlichen Hausbau- und GrundstĂĽckskosten ist es noch nicht getan. Beachten Sie bei Ihrem gewĂĽnschten Kredit auch die Nebenkosten:

  • Grunderwerbssteuer
  • evtl. MaklergebĂĽhren
  • Notar- und Grundbuchkosten
  • Kosten fĂĽr Baugenehmigung
  • ErschlieĂźungskosten sowie Baustrom, -wasser und -entsorgung
  • Bauherrenhaftpflicht- und Bauwesenversicherung

Gerne kalkulieren wir gemeinsam mit Ihnen die mögliche Kreditsumme sowie alle anfallenden Kosten im Detail. Letztgenannte variieren je nach Bundesland.

Eigenkapital – ein wichtiges Zünglein an der Zinswaage

Auch der Anteil an Eigenkapital, den Sie bei der Baufinanzierung einbringen, ist ein wichtiger Faktor. Banken belohnen das Einbringen eigener Mittel mit besseren Konditionen. 20 bis 30 Prozent sind dabei ideal. Beim Neubau akzeptieren viele Kreditgeber aber auch schon 15 Prozent Eigenkapital – damit sind in der Regel zumindest die Kaufnebenkosten gedeckt.

Bei besonders guter Bonität können Sie sogar eine Baufinanzierung ohne Eigenleistung erwirken. Allerdings ist der Zinssatz dabei erheblich höher.

Annuitätsdarlehen – die gängigste Baufinanzierung

Das Annuitätsdarlehen zeichnet sich durch eine gleichbleibende monatliche Rate aus, welche Zinsen und Tilgung beinhaltet. Im Laufe der Sollzinsbindung verschiebt sich die Gewichtung von Tilgungs- und Zinsanteil. Die Tilgung wird höher – der Zinsanteil sinkt.

Unser Finanzierungstipp: Je niedriger die Zinsen sind, desto länger sollten Sie die Zinsbindung festschreiben lassen. Üblicherweise können Sie so 10 bis 20 Jahre von gleichbleibendem Niedrigzins profitieren. Selbstverständlich unterstützen wir Sie auch danach bei der Anschlussfinanzierung.

KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen

Energieeffizient oder barrierefrei soll es sein? Dann dürfen Sie sich die KfW-Förderung nicht entgehen lassen! Natürlich beraten wir Sie auch zu diesen zinsverbilligten Förder- sowie Zuschussprogrammen und unterstützen Sie beim Antrag.

Jetzt Kennenlerngespräch vereinbaren
Impressum Datenschutz AGB